Mobil-Antennen

Hier stelle ich meine einzelnen Antennen für den Mobil-Betrieb vor. Von Fenster-Klemm-Antenne bis Magnetfuß ist alles dabei.


JWX-Fenster-Klemmantenne

Diese Antenne verwende ich im alltäglichen Mobil-Betrieb. Eine klassisches Fenster-Klemmantenne, die schnell montiert und auch schnell demontiert wird. Bei viel Parkhaus-Benutzung ein nicht zu unterschätzender Faktor!

Zum Vergößern, bitte auf die Bilder klicken.


Sommerkamp NE-8811

Diese Antenne nutze ich immer in Verbindung mit einem massiven Magnetfuß, den ich auf dem Autodach platziere. Diese Antenne kommt immer zum Einsatz, wenn abzusehen ist, dass ich mich im UKW-Funkbetrieb am Rand des Einzugsgebiets eines Relais befinde respektive, wenn ich im mobilen Betrieb sehr große Entfernungen überbrücken muss. Mit einer ungefähren Länge von 100 cm liefert diese Antenne auf dem Autodach sehr gute Rundstrahl-Ergebnisse. Durch den massiven 3-Punkt-Magnetfuß kann diese Antenne selbst bei Geschwindigkeiten von 200 Km/h eingesetzt werden.


Difona AZ-506

Ursprünglich für den mobilen Betrieb bei mittelgroßen Entfernungen gedacht, fungiert diese Antenne momentan nur noch als Ersatzantenne, falls ich die JWX-Antenne nicht einsetzen kann. Länge ca. 60 cm.


Diamond MR-77B

Ein kleines „Magnet-Stäbchen“. Sie kommt als Außenantenne zum Einsatz, falls ich in meinem Fahrzeug ein portables Funkgerät mitführe. Für ihre Gesamthöhe von ca. 50 cm liefert diese Antenne erstaunlich gute Ergebnisse.

Zum vergrößern, bitte auf die Bilder klicken.