Regionaltagung DARC-Distrikt F 2022

Am Sonntag, 03.04.2022 lud der DARC-Distrikt Hessen (F) zur Regionaltagung nach Gießen ein.

Nach etwas mehr als 2 Jahren Pandemie fand diese Veranstaltung wieder als Präsenz-Veranstaltung statt.
Nach langem Überlegen, ob ich mir trotz der hohen Inzidenzen diese Tagung antun möchte, entschied ich mich allerdings dafür, doch hinzufahren.
Zusammen mit Markus (DO3FMO) und Ralf (DL4ZAA) fuhr ich also nach Gießen ins Bürgerhaus Gießen-Kleinlinden.
Im Bürgerhaus war ich in der Vergangenheit zusammen mit der TM/XE-Morgenrunde bereits zum bekannten Flohmarkt zu Gast. Somit war uns die Örtlichkeit bereits bekannt.

Nachdem wir uns um 8.00 Uhr am Maxihof Malsfeld getroffen und nach so langer Zeit endlich wieder persönlich begrüßen konnten, starteten wir mit Ralf´s VW ID4 elektrisch nach Gießen.
Die Zeit verging für uns wie im Fluge und so manch ein Beifahrer zog zur Erklärung der doch so schnell vergangenen Zeit den heimlichen Warp-Antrieb von Ralf’s ID4 heran, während andere die vorbeiziehenden Burgen liebevoll als Gießen-Burg bezeichneten und damit einen zukünftigen Insider-Witz der TM/XE-Morgenrunde schufen.
Durch unsere extrem verkürzte Anreise, waren wir eine geschlagene Stunde zu früh in Gießen.
Wir vertrieben uns daher die Zeit bei Kaffee und Brötchen in einer Bäckerei vor Ort.
Nachdem wir unseren ersten Durst und Hunger stillen konnten, ging es um kurz vor 10 Uhr zum Bürgerhaus.

Dort trafen wir bekannte Gesichter aus anderen OV’s und konnten auch den einen oder anderen Schnack mit Mitglieder des OV F12 und F73 tätigen.
Vom Distrikt-Vorstand konnte viel Neues berichten werden. Das alles hier zu erwähnen, würde aber zu weit führen.

Gegen 14.30 Uhr haben Markus, Ralf und ich die Heimreise angetreten.

Zusammenfassend war das mal wieder ein sehr gelungener Ausflug der TM/XE-Morgenrunde.
Nachfolgend einige Bilder dieses schönen Tages:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.